Sascha Weinpolter vs. Gunnar Herms

Kampf 6: Herms (kurz H) - Weinpolter (kurz W):

  • W beginnt mit Faustschlägen, sofort starkes Nasenbluten von H,
  • W setzt Faustattacken auf H fort, H bekommt ein stark blutendes Cut
    über dem Auge,
  • Ringrichter bricht Kampf nach 1:15min ab,
  • Sieger Weinpolter

Eine weitere Überraschung des Abends und ein guter Beweis dafür das richtige Vorbereitung körperliche Nachteile Kompensieren kann.

 

DSC_5030.jpg

ThumbnailsNext