Merlin Otta vs. Emil Zoraj

Thaiboxen  5x3min – 76kg
Der letzte Kampf des Abends beginnt mit einem sehr aktiven Kämpfer Emil Zoraj, optisch deutliche Vorteile sowohl bei Beinarbeit als auch bei Faustschlägen und Fußtritten. Die ersten beiden Runden immer das gleiche Bild, Emil Zoraj im Vorwärtsgang, kann aber keine Wirkungstreffer setzen, Merlin Otta bewegt sich gut, kann den Angriffen von Emil Zoraj ausweichen. In der dritten Runde dann die ersten schweren Treffer von Emil Zoraj mit Faustschlägen und auch Fußtritten gegen den Kopf von Merlin Otta, wiederum kann Merlin Otta durch geschicktes Bewegen Wirkungstreffern entgehen. In Runde vier versucht Emil Zoraj nochmals aktiv zu werden und den Kampf vorzeitig für sich zu entscheiden, es kommt aber zu einer fünften Runde. In der fünften Runde machen beide Kämpfer immer noch konditionell einen sehr guten Eindruck, die Vorteile liegen nach wie vor klar bei Emil Zoraj, der durch permanente Faustschläge und Fußtritte versucht seinen Gegner vorzeitig zu besiegen.
Sieger Zoraj nach Kampfrichterentscheid (3:0)

IMG_3696.jpg

ThumbnailsNext