Sascha WEINPOLTER vs. Imad AHMAD

Kampf 14: Sascha WEINPOLTER (A) – Imad AHMAD (B)   [MMA, 3x5min.]

  • Runde 1. der Kampf beginnt mit ungestümen Angriffen von Kämpfer B, welche allerdings durch geschicktes Ausweichen und Kontern von Kämpfer A vollkommen wirkungslos bleiben, sondern zum erstmaligen Verlust des Mundstücks und somit einer Verwanung von Kämpfer B führen,
  • Danach geht der Kampf kurze Zeit in der gleichen Tonart weiter – Kämpfer B permanent im Vorwärtsgang, kann dabei aber keine Wirkungstreffer landen sondern scheint eher konditionelle Probleme zu bekommen,
  • Nach gut zwei Minuten kann der bis dahin gechickt abwartende Kämpfer A seinen Gegner erstmals schwer mit Faustschlägen gegen den Kopf treffen, Kämpfer B geht angeschlagen zu Boden und nach einem kurzen Bodenkampf wird der Kampf im Stand weitergeführt,
  • Es ist nun eindeutig ersichtlich, dass Kämpfer B konditionell nichts mehr hinzuzusetzen hat, Kämpfer A erkennt die Situation und setzt immer wieder nach, trifft seinen Gegner abermals schwer und dieser geht zu Boden – Kämpfer A will sofort nachgehen, wird daran aber durch den Ringrichter gehindert, der den Kampf abbricht
  • Ende des Kampfes durch Abbruch durch den Ringrichter nach 3:40min
  • Sieger: Kämpfer A
IMG_7618.jpg

ThumbnailsNext