Marcus DI GALLO vs.Milan TOMES

Kampf 9: Marcus DI GALLO (A) – Milan TOMES (B)   [MMA, 3x5min.]

  • Runde 1: ein abwechslungsreicher Kampf mit wechselnden Kampfszenen beginnt mit einem Clinchen der beiden Kämpfer, aus welchem Kämpfer A zu einem Take-Down ansetzen kann, doch Kämpfer B im Fallen eine geschickte Drehung vollzieht und die obere Position im Bodenkampf einnehmen kann,
  • Keiner der beiden Kämpfer kann hier Vorteile erzielen, Kämpfer A zieht seinen Kontrahenten permanent zu seinem Körper, sodass diesem die Distanz zum Ansetzen von Faustschlägen fehlt,
  • Im Laufe der ersten Runde ändert sich dieses Bild mehrmals, kampfentscheidende Vorteile können nicht erzielt werden
  • Runde 2: die Anfangsphase verläuft gleich wie in der ersten Runde, wieder setzt Kämpfer A zum Take-Down an und Kämpfer B kommt am Boden obenauf zu liegen,
  • Auch in dieser Runde kann sich Kämpfer A aus der Situation befreien und scheint gesamtheitlich langsam aber sicher Vorteile zu erkämpfen, seine Faustschläge im Bodenkampf treffen immer öfter den Kopf oder Oberkörper des Gegners,
  • Runde 3: abermals gehen beide Kontrahenten in den Bodenkampf, diesmal ist Kämpfer A über weite Strecken obenauf und kann immer wieder mit Faustschlägen gegen den Kopf seines Gengners durchkommen,
  • Ende des Kampfes über die volle Zeit, Punkterichterentscheid
  • Sieger: Kämpfer A
IMG_7391.jpg

ThumbnailsNext