Slovomir MOLNAR vs. Konstantin GLODOV

Kampf 3: Slovomir MOLNAR (A) – Konstantin GLODOV (B)

  • Runde 1: nach einem Abtasten beider Kämpfer wird gegen Mitte der ersten Runde Kämpfer B aktiver und kann seinen Gegner in den Bodenkampf zwingen. Aus der Sideposition gelingt es Kämpfer B allerdings nicht sich einen entscheidenden Vorteil zu verschaffen, Kämpfer A kann sich lösen und selbst sogar in Topposition zu kommen. Man gewinnt allerdings den Eindruck, dass knapp vor Ende der ersten Runde Kämpfer A konditionell Schwierigkeiten bekommt, unter anderem verliert er Ende der Runde seinen Mundschutz.
  • Runde 2: das Bild von Ende der ersten Runde bestätigt sich mit Fortdauer des Kampfes – Kämpfer A lässt nach und nach seine Deckung hängen, Kämpfer B beginnt aktiver zu werden und seinen Gegner speziell mit Fußtritten gegen die Brust unter Druck zu setzen. Ende der zweiten Runde kann Kämpfer A seinem Gegner nur noch Ausweichen und keine Akzente mehr setzen.
  • Runde 3: aus der Betreuerecke von Kämpfer A wird das Handtuch geworfen.
  • Ende des Kampfes unmittelbar nach Beginn der dritten Runde durch Aufgabe von Kämpfer A
  • Sieger: Kämpfer B
IMG_5538.jpg

ThumbnailsNext