Grigor ASCHUGBABJAN vs. Jonko SEV

Kampf 4: Grigor ASCHUGBABJAN (A) – Jonko SEV (B)
  • Runde 1: gleich zu Beginn der ersten Runde kann Kämpfer A seinen Kontrahenten, welcher klare gewichtsmäßige Nachteile hat, aushebeln und im Bodenkampf durch Faustschläge massive Treffer gegen den Körper von Kämpfer B landen. Kämpfer B kann sich befreien, der Kampf geht im Stand weiter – nach kurzer Zeit allerdings das gleiche Bild wie zu Beginn: Kämpfer A zwingt seinen Gegner in den Bodenkampf und kann massive Schläge gegen den Kopf von Kämpfer B landen – der Ringrichter geht dazwischen und bricht den Kampf ab.
  • Ende des Kampfes durch Abbruch durch den Ringrichter nach 2:25min
  • Sieger: Kämpfer A
IMG_5598.jpg

ThumbnailsNext