Viktor Sarenzky vs. Sasa Jovanovich

Kampf 13: Viktor Sarenzky (A) – Sasa Jovanovich (B) [K1 -65kg, 3x3min]
  • Runde 1: von Beginn an übernimmt der deutlich kleinere Kämpfer B die Kontrolle und zwingt seinen Gegner zum ständigen Rückzug. Harte Fusstritte kommen nicht selten gegen den Kopf von Kämpfer A und im Nahkampf steht Kämpfer B kompakter und kann mit Faustschlägen gegen den Kopf des Gegners punkten.
  • Runde 2: die zweite Runde ist ein Spiegelbild der ersten, Kämpfer B weiterhin im Vorwärtsgang, sein Gegner kann den deutlichen Grössenvorteil nicht nutzen und steckt immer wieder harte Schläge ein
  • Runde 3: Kämpfer A kann sich mit ein paar wenigen Befreiungsschlägen und –tritten im Kampf halten, seinen Gegner aber nicht wirkungsvoll treffen, daher ändert sich auch die dritte Runde von der Charakteristik nicht: Kämpfer B scheint in allen Belangen überlegen zu sein.
Ende des Kampfes über die volle Zeit, Sieger Kämpfer B, 3:0 nach Kampfrichterentscheid

IMG_4887.jpg

ThumbnailsNext